Paragleiten - Fluggebiet Ahornach / Sand in Taufers

  • Talort: Sand in Taufers (Campo Tures) 856 m
  • Höhenunterschied: 560 Meter
  • Start Richtung:  S
  • Seilbahn: Nein
  • Streckenflug: Ja
  • Soaring: Ja
  • Windenschlepp: Nein
  • Walk and Fly: Nein
  • Ski and Fly: Nein
  • Drachen: Ja
GPS Tal:
GPS Berg:
Kontakt Falkenclub:
0474 – 554 666
info@falkenclub.com

INS GLÜCK SCHWEBEN

Es kommt nicht darauf an,
wie weit man fliegt, 
sondern dass man dabei glücklich ist.

Startgebühr – Paragleiten Ahornach – Sand in Taufers

Der örtliche Fliegerclub hebt eine Startgebühr pro Tag ein. Bei längerem Aufenthalt gibts Ermäßigungen. Auskunft gibt die Info-Tafel am Landeplatz oder der Tourismusverein Sand in Taufers. 0474 678 076

 

Landeplatz in Sand in Taufers

Am Landeplatz befindet sich ein Restaurant, Cafe und das Örtliche Hallenbad CASCADE mit Naturschwimmbad.

 

Soaringbedingungen in Ahornach

Am Startplatz sind gegen Abend Aufwinde vom anliegenden Talwind.  Soaringflüge bis in die Berggipfel werden dadurch möglich.

Startplatz in Ahornach

Von Sand in Taufers Richtung Rein in Taufers und dann links in Richtung Ahornach abbiegen. Es ist gut ausgeschildert. Der Paragleiter Startplatz befindet sich noch außerhalb des Ortes Ahornach. Kurz vor dem Startplatz ist eine Gabelung, an der der Startplatz markant ausgeschildert ist (links abbiegen!)
Alternativ wird für kleinere Gruppen auch ein Taxidienst angeboten –  Telefonnummer an der Infotafel am Landeplatz.
Eine weitere Alternative ist der öffentliche Bus von Sand in Taufers nach Ahornach. Wenn man ein Unterkunft wählt, die Mitglied im Tourismusverein ist, erhält man den Holidaypass Premium vom Unterkunftgeber. Mit diesem kann man durch ganz Südtirol mit Bus und Bahn gratis fahren. Sohin kann man auch kostenfrei zu anderen Fluggebieten in der Region fahren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*